Fensterbänke

Als erstes möchten wir Ihnen einen Tipp zur Abmessung mit auf den Weg geben:

Bitte beachten Sie beim Ausmessen der Fensterbänke, die baulichen Begebenheiten. Sollte noch nicht verputzt oder verklinkert worden sein, wenn Sie das Aufmaß machen, bauen Sie die Fensterbänke auch unter diesen Bedingungen ein. Jede bauliche Veränderung kann dazu führen, dass das genommene Maß nicht mehr passend ist.

Sollten Sie unsicher sein, beraten wir Sie gerne, sollten Sie zudem nur 150km von uns entfernt sein, erstellen wir gerne ein Aufmaß für Sie.

Bitte senden Sie uns hierfür eine Anfrage.

Die Konfiguration ist kinderleicht zu bedienen.

Falls Begriffe nicht bekannt sein sollten, finden Sie zu jedem Begriff eine Beschreibung.

Zu Kantenbearbeitung haben wir nochmal zusätzlich eine Abbildung erstellt, die keine Fragen mehr offen lässt.

Final-Kantenerkl-rung577faccd96522

Als letzten Tipp möchten wir Ihnen folgendes mit auf den Weg geben:

Die Wasserrille, oder auch Wassernase genannt, ist eine Möglichkeit der Bearbeitung, die wir Ihnen nochmal besonders für die Fensterbänke im Außenbereich ans Herz legen möchten.

Fensterbänke im Außenbereich sind dem Wetter ausgesetzt. Daher empfehlen wir bei Fensterbänken im Außenbereich, eine Wasserrille, an der Unterseite mit einarbeiten zu lassen.

Die Wasserrille verhindert, dass das Wasser am Mauerwerk herunter läuft und schützt so vor Schäden.

Da auch der robuste Naturstein gepflegt und gereinigt werden muss, haben wir für Sie spezielle Produkte ausgewählt, mit denen es hervorragend gelingt. Die Produkte finden Sie unter Zubehör.

Sollten Sie weitere Fragen oder Anmerkungen haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 

*Alle von Ihnen getätigten Eingaben, sind vor dem Kauf noch einmal zu Prüfen, wir haften nicht für entstandene Fehler, oder vergessene Bearbeitungsschritte. 

Als erstes möchten wir Ihnen einen Tipp zur Abmessung mit auf den Weg geben: Bitte beachten Sie beim Ausmessen der Fensterbänke, die baulichen Begebenheiten. Sollte noch nicht verputzt oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fensterbänke

Als erstes möchten wir Ihnen einen Tipp zur Abmessung mit auf den Weg geben:

Bitte beachten Sie beim Ausmessen der Fensterbänke, die baulichen Begebenheiten. Sollte noch nicht verputzt oder verklinkert worden sein, wenn Sie das Aufmaß machen, bauen Sie die Fensterbänke auch unter diesen Bedingungen ein. Jede bauliche Veränderung kann dazu führen, dass das genommene Maß nicht mehr passend ist.

Sollten Sie unsicher sein, beraten wir Sie gerne, sollten Sie zudem nur 150km von uns entfernt sein, erstellen wir gerne ein Aufmaß für Sie.

Bitte senden Sie uns hierfür eine Anfrage.

Die Konfiguration ist kinderleicht zu bedienen.

Falls Begriffe nicht bekannt sein sollten, finden Sie zu jedem Begriff eine Beschreibung.

Zu Kantenbearbeitung haben wir nochmal zusätzlich eine Abbildung erstellt, die keine Fragen mehr offen lässt.

Final-Kantenerkl-rung577faccd96522

Als letzten Tipp möchten wir Ihnen folgendes mit auf den Weg geben:

Die Wasserrille, oder auch Wassernase genannt, ist eine Möglichkeit der Bearbeitung, die wir Ihnen nochmal besonders für die Fensterbänke im Außenbereich ans Herz legen möchten.

Fensterbänke im Außenbereich sind dem Wetter ausgesetzt. Daher empfehlen wir bei Fensterbänken im Außenbereich, eine Wasserrille, an der Unterseite mit einarbeiten zu lassen.

Die Wasserrille verhindert, dass das Wasser am Mauerwerk herunter läuft und schützt so vor Schäden.

Da auch der robuste Naturstein gepflegt und gereinigt werden muss, haben wir für Sie spezielle Produkte ausgewählt, mit denen es hervorragend gelingt. Die Produkte finden Sie unter Zubehör.

Sollten Sie weitere Fragen oder Anmerkungen haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 

*Alle von Ihnen getätigten Eingaben, sind vor dem Kauf noch einmal zu Prüfen, wir haften nicht für entstandene Fehler, oder vergessene Bearbeitungsschritte. 

Zuletzt angesehen